+49 40 68 94 53 - 0 info@broeker-partner.de

Leadership und Change

Der erfolgskritische Faktor in Veränderungssituationen sind die Fähigkeiten der „Change Leader“. Das mittlere Management muss in der Lage sein, die Veränderung nachhaltig umzusetzen. Gelingt dies nicht, erreichen die strategischen Maßnahmen und Veränderungen die operative Ebene nicht. Hier setzt das Führungskräfteprogramm „Leadership und Change“ von Bröker+Partner an. Über die Qualifikation und Entwicklung des mittleren Managements hinaus, wird auch eine Entwicklung der Organisation erreicht. Der Change wird erfolgreich.

Das mittlere Management im Change

An die Führungskräfte des mittleren Managements werden hohe Anforderungen und Erwartungen gestellt, die oftmals konfligieren: das obere Management fordert die proaktive Umsetzung der Veränderung und die Vertretung der Unternehmensinteressen, die Peers erwarten Kollegialität beispielsweise im Sinne kollektiver Zurückhaltung, seitens der Mitarbeiter wird der Wunsch nach der Vertretung der Mitarbeiterinteresse oder nach klaren Vorgaben deutlich. Hinzu kommt die operative Dringlichkeit. So entsteht ein 360° Druck auf das untere und mittlere Management, der oftmals zu Passivität führt. Es kommt zu einer Umsetzungsbarriere der Veränderung.

Unser Ansatz

Im Rahmen des Führungskräfteprogramms „Leadership & Change“ unterstützen, begleiten und fordern wir das Mittelmanagement bei der aktiven Wahrnehmung ihrer anspruchsvollen Rolle im Change und tragen somit zur Überwindung der Umsetzungsbarriere bei. Dies gelingt zum einen durch ein 360° Empowerment der Führungskräfte im Sinne eines Skill ups hinsichtlich strategischen Denkens und Handels unter Einbeziehung des Top Managements, der Peers und der Mitarbeiter. Zum anderen wird im Rahmen von „Leadership und Change“ die Umsetzung der Veränderung intensiv begleitet. Dies geschieht durch die aktive Arbeit an der aktuellen Veränderungssituation und das Einfordern von Umsetzungsergebnissen.

LS+Change